Gesamtkirchengemeinde Schwäbischer Wald

Die Kirchengemeinden Eschach, Göggingen-Leinzell,  Ruppertshofen, Spraitbach und Täferrot im Distirkt Schwäbischer Wald haben sich zu einer Gesamtkirchengemeinde zusammengeschlossen.

Pfarrplan 2024

Die Kirchenbezirkssynode hat am  24.11. 2017 in Heubach den Pfarrplan 2024 so verabschiedet, wie von Pfarrplanausschuss erarbeitet und vorgeschlagen. Das bedeutet für den Schwäbischen Wald:
„Im Distrikt Schwäbischen Wald gibt es drei Pfarrstellen mit jeweils 100%. Die Kirchengemeinden Eschach und Göggingen-Leinzell haben miteinander eine 100% Pfarrstelle, die Kirchengemeinden Spraitbach und Ruppertshofen ebenso. Die Pfarrstelle Täferrot  bleibt bei 100%, wobei von hier aus Aufgaben in den Nachbargemeinden übernommen werden und die Geschäftsführung in der Gesamtkirchengemeinde Schwäbischer Wald mit dieser Stelle verbunden ist. Das bedeutet eine Kürzung um 125% (dazu kommt eine Kürzung um 25%, die vom Pfarrplan 2012 noch aussteht).“
Die Kürzungen werden vollzogen, sobald es auf den gekürzten Pfarrstellen einen Wechsel gibt. Die Pfarrstelle Täferrot kann, wenn sie frei wird, zu 100% wiederbesetzt werden.